Neue Funktionen im PDM.NET

Wir haben immer schon die Strategie eines integrierten PDM vertreten, bei dem die Daten eines Modells automatisch im ERP-System zur Verfügung stehen.
Das PDM wurde in den letzten Monaten stark weiterentwickelt und hat viele neue Funktionen erhalten.

Hier einige Beispiele:

• Materialfarben können mit PANTONE-Farben unterlegt werden
• Bildliche Darstellung der Modelle in allen Ebenen
• Erweiterte Farbdarstellung im Modell
• Vererbung der Materialfarben in das Modell
• Ein Timetable kann über die Modelle gelegt werden
• Musterungsprozess je Lieferant abbildbar
• Einstieg in die Kollektionsrahmenplanung
• LABDIP-Verwaltung inkl. Labdip-Bestellung

Bei Interesse können wir Ihnen gerne das PDM in einer Präsentation zeigen.
Wenden sie sich dazu bitte an unseren Vertrieb.

« zurück